BLOG

Aktuelle Einträge

Spaziergang zu den Leilöchern in Rüschlikon

September 7, 2017

Judith startet ihren Spaziergang am Ende der Wachtstrasse. Der Bus Nr. 156 bringt dich ab Bahnhof Adliswil bis in die Nähe, nämlich zur Haltestelle Loorain in Rüschlikon.

 
Vorn an der Wachtstrasse ist die erste Feuerstelle auf der Anhöhe, kein Holzdepot, aber ein süsser kleiner Wald zum Klettern und Verstecken bis die Grilladen fertig sind.

Weiter geht es  vorbei am Bauerhof, der keinen Hofladen hat. Achtung im Schatten am Wegrand warten die Brämen im Sommer, in der Sonne des Weges wäre es ihnen sicher zu heiss.

Jedenfalls kann man schon gleich rechts in den kleinen Pfad abbiegen oder später rechts halten. Dort hat die Cevi oder Pfadi ihre Feuerstelle mit Schaukeln. Wir waren gerne dort im heissen Sommer, wobei es wegen der hohen Bäume an der Feuerstelle sehr sonnig und somit heiss wird.. aber wir hatten dann Stoffstücke dabei, die wir als Sonnendächer zwischen die Bäume gespannt hatten.

 

 

Weiter hinten am Waldrand mit Blick auf den Bauernhof Längimoos neben dem Tennisplatz hat es auch eine kleine Feuerstelle. Bei diesem Bauerhof hat es einen kleinen feinen Hofladen, der sonntags Zöpfe offeriert.

 

 

Am kleinen Weiher ist ein Naturschutzgebiet ausgeschildert und somit keine Grillstelle. Es sind insgesamt 3-4 kleine Gewässer, in denen jetzt das Leben erwacht. Ein wenig dort sitzen und schweigen lässt die Frösche in Sicherheit wiegen und dann gehts los. Wir durften auch schon Reiher beim "all you can eat" beobachten. Achtung die Wiese hinter dem Schild ist quasi unter Wasser und die Schuhe werden richtig matschig. Wer leise ist, wird aber mit vielen Tiersichtungen belohnt. Und das Brett über dem ersten Teich hielt damals bis zu 4 Jungs aus...;o)

Von den Leilöchern ist es nicht mehr weit bis zum Park im Grüene, von wo Dich der

Bus Nr. 156 wieder zurück nach Adliswil bringt.

 

 Karte: Google Maps

Please reload

01.06.2019

Please reload

Archiv
Please reload

© 2019,  Leben in Adliswil