BLOG

Aktuelle Einträge

Interview mit Leben in Adliswil

June 2, 2018

Leben in Adliswil hat gestern den 2. Geburtstag gefeiert.

 

Zeit um hinter die Kulissen von Leben in Adlisiwil zu schauen.

 

Teil 1: Wieso, Weshalb, Warum...


Wieso habt ihr Leben in Adliswil gegründet?

Wir vermissten eine Webseite, die das Leben in Adliswil zeigt.

Aktuelle Bilder von der Stadt, Berichte über das Leben in der Stadt.

Bis vor zwei Jahren gab es kaum Bilder von Adliswil auf Social Media, wir sind stolz, dass sich das nun geändert hat und der Hashtag #Adliswil bis heute auf 6'358 Beiträge kommt!

Ausserdem vermissten Souvenirs aus Adliswil. Unsere selbstdesignten Taschen mit dem Logo von unserer Webseite und dem Stadtplan von Adliswil  waren nach kurzer Zeit ausverkauft. Ebenfalls unsere Tasse: von den 100 limitierten Tassen sind nur noch ein paar wenige übrig. Die Tasse wurde in die ganze Welt verschickt und erfreut nun viele Heimweh-Adliswiler.
 

Wie seid ihr organisiert?

Wir sind ein Verein, der Vorstand besteht aus der Präsidentin, Vize-Präsidentin, Kassierin und Aktuarin.

Wie finanziert ihr euch?

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich, die Kosten decken wir über Sponsoring und Werbung.

Was habt ihr seit dem 1. Juni 2016 mit Leben in Adliswil erreicht?

Wir haben Tassen produziert, die bis nach Florida, New York und Lichtenstein gereist sind - erfolgreich unser Adventsfenster gestaltet - wir konnten einen Zeitungsbericht über den Räbeliechtliumzug in der Zürichseezeitung veröffentlichen -  wir haben unterdessen fast 700 Follower und über 700 Abonennten auf Facebook. Wow! - ein Buch über die Jugendzeit in den 50er Jahren in Adliswil wurde realisiert, die Lesung findet bald statt  – wir haben viele interessante Adliswiler und Adliswilerinnen kennengelernt und mit einigen von ihnen ist einen tolle Zusammenarbeit entstanden – unsere Bilder von Adliswil bekommen bereits weit über 100 likes auf Instagram  und schon bald haben wir 1000 Follower – auf unserem Blog haben wir euch über bevorstehende Anlässe informiert, über Wichtiges berichtet, Spaziergänge vorgestellt und euch über das Leben in Adliswil auf dem Laufenden gehalten...

 

Das alles konnten wir nur dank der grossartigen Unterstützung der Menschen in Adliswil erreichen. Ein grosses Dankeschön geht an:

 

- Chantal Steiner von der reformierten Kirche Adliswil

- Maria von Gunten von der SZU

- Naturhort Adliswil

- Geschichtsverein Adliswil

- Renata Horky von Garuda Yoga

- Reto Kesseli von Social Trade

- Judith Herms-Kutschke

- Marianne Oswald

- Nicole Burri von Frau Burri

- Martin Brunner von Martin Brunner Fotografie

- Turnverein Adliswil

- Laurence Bussard von ReflexArt

- Montessori House of Kids

- Sarah Born von CATPICS

- Helene Tippmer von Crafty Hands

 

 

Was sind eure Pläne ?

 

Als nächstes freuen wir uns  auf die Lesung des Buchs "Paradiesvögel und andere Bubengeschichten aus den 1950er Jahren" am Dienstag, 19. Juni um 19.30 Uhr im ehemaligen 'Bruggeschulhaus', bei dem unser Vorstandsmitglied Stephanie Herrmann die Gestaltung und Umsetzung verantwortete.

 

Neu findest du hin und wieder wunderschöne Drohnenbilder von Silvio Aeberli, die uns Adliswil aus einer ganz neuen Perspektive zeigen. Wir freuen uns darauf!

 

Wir planen neue Souvenirs und freuen uns auf weitere Projekte mit Adliswiler/innen.

 


Was wünscht ihr euch zum ersten Geburtstag von Leben in Adliswil?

Wir hoffen, dass unsere Begeisterung für unsere Stadt und das Leben in Adliswil die Menschen erreicht und wir wünschen uns, dass die Stadt näher zueinanderrückt und wir mehr Berührungspunkte finden mit den einzelnen Quartieren, Generationen und Nationalitäten.

 

Martina, Julie, Stephanie und Grace

 

 

Please reload

01.06.2019

Please reload

Archiv
Please reload

© 2019,  Leben in Adliswil