BLOG

Aktuelle Einträge

Spaziergang zum Wildpark Langenberg

May 16, 2017

Hallo zusammen

 

Ich möchte euch meinen Lieblingsweg in den Wildpark Langenberg beschreiben. Besonders am Morgen ist der Weg schön zum laufen, man umgeht die Hauptstrassen und die Luft ist immer noch so frisch. Der Weg dauert mit Kindern etwa 1 Stunde, im Wildpark angekommen sind die Kinder auch nicht zu müde und es gibt vieles zu entdecken.

 

Wir starten am Anfang von der Haldenstrasse wenn man von der katholischen Kirche her kommt und laufen bis ans Ende der Haldenstrasse wo der Gemüsehändler Roos ist.

 

Bei der Kreuzung geht es rechts hoch zur Bernhofstrasse und folgt dieser, bis man am Ende den Wegweiser für in den Wildpark sieht.

 

Danach kommt nach dem Wohnquartier die Bushaltestelle Büchel, einmal tief durchatmen und den letzten Stutz rechts hochlaufen. Um den Weg abzukürzen, kann man auch bis zum Büchel mit dem Bus fahren und von dort starten, je nach dem wo man wohnt ist es vielleicht einfacher.

 

Oben angekommen erreicht man bald die Schrebergärten und dann kommt der schönste Teil vom Weg. Vorbei an einem Hof mit Pferde, Schafe und Kühe. Ganz selten fährt ein Auto durch und man kann den Spaziergang einfach geniessen.

 

Dann kommt wieder ein Wegweiser zum Wildpark und um die Ecke sieht man auch schon die Brücke vom Wildpark.

 

Dann ist es nur noch ein kleines Stück und man ist bei den Elchen. Weiter gehen wir immer zu den Füchsen, durch das Rehgelände, so kann man einen schönen Rundgang machen bevor auf der anderen Seite die Bären, Luchse, Wildsäue und andere Tiere zu bestaunen sind.

 

Zurück spazieren wir bei den Wölfen vorbei und gehen den Weg hinunter zur Bahnstation Wildpark Höfli. Der Weg durch den Wald ist bei jeder Jahreszeit sehr schön und ruhig und man kann die Natur einfach geniessen. Wer noch genügend Energie hat kann von dort aus der Sihl entlang wieder nach Adliswil.

 

Probiert es mal aus. Es lohnt sich!

 

Informationen zum Wildpark Langenberg:  wildnispark.ch

 

 

 

Please reload

01.06.2019

Please reload

Archiv
Please reload

© 2019,  Leben in Adliswil