Kochen über dem feuer

S'more

Brauchst Du einen schnellen Zvieri über dem Feuer? Wir lieben s’mores!
S’more ist ein Snack aus den USA, der über dem Feuer zubereitet wird und aus einem gebratenem Marshmellow, Graham-Crackers und Schokolade besteht.
 

Es geht so:
- Marshmellow über dem offenen Feuer erhitzen, bis es sich leicht braun verfärbt und anfängt zu schmelzen
- Schokolade und Marshmellow zwischen die Cracker legen und leicht zusammen drücken.
Wenn zur Hand, bereiten wir s’mores mit der Schokolade von Hershey’s und den Nabisco Graham Crackers zu und schwelgen in vergangenen Reiseerinnungen. Du bekommst diese Zutaten auch in der Schweiz z.B. bei www.junkfood.ch.
 
Darvidas mit einem Stück Schokoloade oder das Marshmellow zwischen zwei Petit Beurre-Guetzli erfüllt seinen Zweck aber auch sehr gut und schmeckt ebenfalls wunderbar!

Maroni bräteln über dem Feuer

Maroni bräteln über dem offenen Feuer ist ein tolles Erlebnis und ein seeeehr feiner Herbstzvieri.

Wir durften uns ein tolles Exemplar einer Maroni-Pfanne für unseren Test ausleihen und haben gleich noch ein paar super Tips für ein gutes Gelingen dazu erhalten, die wir hier gerne so weitergeben:

 Maroni vor dem Bräteln 2 Stunden im Wasser einlegen. Eine richtige Maroni-Pfanne mit Löchern im Boden ist ideal für dein Vorhaben.  

Bevor du die Maronis brätst, muss die Schale der Maroni an ihrer runderen Seite einge-schnitten werden. Die Maroni mit dem Schnitt nach unten in die Pfanne legen. An den Schnitten springt die Schale später beim Rösten auf und man kann sie anschliessend problemlos schälen.

Das Rösten braucht etwas Geduld: Die Pfanne auf einen Rost und nicht direkt in die Glut bzw. die Flammen stellen. Deckel schliessen und alle paar Minuten kräftig schwenken, damit die Maroni nicht einseitig schwarz werden.

Wenn die Maroni geniessfertig sind, Pfanne vom Feuer nehmen, die Maroni mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken, Deckel drauf und nochmals ziehen lassen. Durch die zusätzliche Feuchtigkeit ist das anschliessende Schälen ein Leichtes.

Spaghetti mit Tomatensauce 

selbsterklärend :)

Caramelisierte Ananas mit

Creme fraîche

Fondue 
ÄLPLERMAGRONEN
Älplermagronen vom Feuer schmecken im Winter wunderbar!
1 Packung Nudeln
500 g kleingeschnittene Kartoffeln
1 l Wasser
Käse und Rahm
Wasser aufkochen, Kartoffeln rein, Nudeln rein  und zum Schluss mit Käse und Rahm mischen.
Frühstück vom Feuer
Hast du schon mal im Wald gefrühstückt? Wir können es wärmstens empfehlen! Einen grossen Flachen Stein suchen und in die heisse Glut legen, perfekt zum Spiegelei braten. Kaffee aus der Moka, warmen Toast vom Grill und fertig ist das Frühstück im Wald. 
Brownies
Auch backen funktioniert perfekt auf dem Feuer. Hier  backen wir Brownies. 
Für die Oberhitze haben wir heisse Hölzer und Steine auf den Deckel gelegt. 
Für die Brownies kannst du entweder eine Fertigmischung nehmen oder du mischt die Zutaten daheim und nimmst sie in einem Tupperware mit in den Wald. 
Die Gusseisenform ist ziemlich schwer...also nicht geeignet für längere Wanderungen. Viel Spass!

© 2019,  Leben in Adliswil